Weiße Glattlederschuhe mit Burgol Schuhpomade pflegen

Weiße Glattlederschuhe

Auf weißen Glattlederschuhen stechen bereits kleinste Verunreinigungen deutlich ins Auge. Um diese zu entfernen und die Schuhe gleichzeitig umfassend zu pflegen, empfiehlt sich eine Kombination aus deckweißer Schuhpomade sowie farblosem Schuhwachs von Burgol.

Zur Vorgehensweise: Ziehen Sie die Schnürsenkel aus Ihren Schuhen. Nun werden zunächst leichte Schmutzablagerungen mittels einer Bürste beseitigt. Danach kommt die deckweiße Schuhpomade von BURGOL zum Einsatz, sie wird Ihren Schuhen das kraftvolle Weiß erhalten bzw. zurückgeben.

Mithilfe eines Tuches sowie einer Auftragbürste (für den schwer zu erreichenden Sohlenschaftwinkel) reiben wir die Pomade in kreisenden Bewegungen dünn auf den Schaft. Nach einer mindestens 30-minütigen Einwirkzeit nehmen Sie eine Polierbürste zur Hand, um damit das Oberleder abzuputzen.

Die BURGOL Schuhpomade verfügt über eine enorme Deckkraft. Darüber hinaus erzeugt sie als Emulsions-Schuhcreme einen seidenmatten Glanz.

Wem solcher Seidenglanz jedoch noch nicht genügt, und wer außerdem direkt eine komplette Schuhpflege mit natürlicher Imprägnierung und Stoßprävention durchführen möchte, der greift zusätzlich zum farblosen Schuhwachs.

Hierbei folgen Sie bitte den gleichen Schritten wie zuvor bezüglich der Schuhpomade beschrieben, mit zwei Ergänzungen: Geben Sie dem Wachs wesentlich mehr Zeit zum Aushärten und legen Sie final stärkeren Fokus auf die Feinpolitur Ihrer weißen Schuhe. Das Ergebnis ist sattweißes Oberleder mit einem wunderschönen Glanz.

Die regelmäßige, wechselnde Anwendung von Schuhpomade sowie Schuhwachs, garantiert neben stets rein weißen Schuhen auch alle Vorteile einer ganzheitlichen Schuhpflege, eben bspw. Schutz vor Wasser oder Stößen. Aktuell sind es für uns die besten Schuhpflege-Produkte.

Die weiße Schuhpomade von Burgol erhalten Sie bei den Händlern auf www.schuhpflege-online.de

Weiße Glattlederschuhe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok