Weiße Glattlederschuhe und Burgol Schuhpomade deckweiss

Weiße Glattlederschuhe

Auf weißen Glattlederschuhen stechen bereits kleinste Verunreinigungen deutlich ins Auge. Um diese zu entfernen und die Schuhe gleichzeitig umfassend zu pflegen, empfiehlt sich eine Kombination aus deckweißer Schuhpomade sowie farblosem Schuhwachs von Burgol.

Weiterlesen

Schuhcremes für die Schuhpflege mehrfarbiger Modelle

Mehrfarbige Schuhe

Anhand von "Spectators" sowie "Colonials" möchten wir erläutern, was beim Putzen mehrfarbiger Schuhe beachtet werden muss und welche Schuhcreme sich dafür empfiehlt.

Weiterlesen

Schuhpomade oder Schuhwachs?

Schuhpomade oder Hartwachspaste?

Für eine nachhaltige sowie gut sichtbare Schuhpflege sind beide jeweils auf ihre eigene Art unverzichtbar. Um Anwendungsbereiche bzw. -effekte abgrenzen zu können, wollen wir hier Gemeinsamkeiten und Unterschiede erläutern.

Weiterlesen

Die Burgol Cordovanpomade für Shell Cordovan

Shell Cordovan

Das aus den Hinterpartien (der Kruppe) von Pferden gewonnene Leder erfreut sich großer Beliebtheit. Die Gerbung auf pflanzlicher Basis dauert mehrere Monate und wird mit einer intensiven Fett- sowie Ölbehandlung beschlossen.

Weiterlesen

Nasse Schuhe richtig behandeln

Nasse Schuhe richtig behandeln

Was tun, wenn einen das Wetter überrascht hat und die Schuhe nun mehr oder weniger durchnässt sind? Zunächst sollten sie natürlich ausgezogen und definitiv keine längeren Strecken darin zurückgelegt werden.

Denn feuchte Schäfte verlieren durch Belastung leicht ihre Form (nasses Leder ist „zügig“ – denken Sie zum Beispiel an ein nasses Fensterleder.) und der Gesundheit des Trägers hilft ein solcher Zustand ebenfalls nicht gerade.

Nehmen Sie anschließend die Schnürsenkel heraus, um den Schuh so weit wie möglich öffnen zu können. Der Trocknungsprozess darf nicht durch hohe Temperaturen beschleunigt werden.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok